Theologie

14. Februar 2019

Kardinal Schönborn. Opfer. Nur Opfer?

Von | 2019-02-20T17:31:49+00:00 14. Februar 2019|Kategorien: Kirche, Schule und Bildung, Theologie|0 Kommentare

Die Geschichte des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche ist lang. Und sie ist bestürzend. Jene, die in der Nachfolge Jesu und in der Verkündigung der Heiligung des Menschen (‚Gott ist Mensch‘) zu stehen hätten, ziehen ihn in Dreck, sind außer sich und außer Kontrolle geraten, haben Körper befleckt, Seelen zerstört. Jahrelang. Jahrzehntelang. Und die

26. Dezember 2018

Weihnachten, oder: Gott ist Mensch

Von | 2018-12-26T14:38:48+00:00 26. Dezember 2018|Kategorien: Kirche, Kultur, Theologie|0 Kommentare

Christliche Weihnacht: Auf der einen Seite der Gang in die Kirchen, zu den Gottesdiensten, zum ‚Geheimnis von Bethlehem‘. Auf der anderen Seite die Feier in den Familien, im Freundeskreis, mitunter beinahe peinlich bemüht, nicht mit Religion – und schon gar nicht mit der Kirche – in Verbindung gebracht werden zu können, mit beiden also nicht

9. Juli 2017

Warum wir beten. Am Monte Oliveto

Von | 2017-07-09T18:04:16+00:00 9. Juli 2017|Kategorien: Kirche, Theologie|0 Kommentare

Mittwoch, 28. Juni. Den Dom von Siena noch in den Augen, fahre ich mit dem Auto die Bergstraße hoch auf den Monte Oliveto (‚Ölberg‘), der Klostergemeinschaft der Olivetaner entgegen, gegründet Anfang des 14. Jahrhunderts vom Adligen Giovanni Tolomei (2009 heiliggesprochen). Abgeschieden liegt das Kloster in der ‚Wüste von Accona‘, südlich von Siena. Ein Ziegelsteinbau inmitten