Papst Franziskus fragt nach deiner Meinung

Papst Franziskus fragt nach deiner Meinung

Im Herbst 2018 werden sich in Rom Bischöfe aus der ganzen Welt zum Thema Jugend versammeln. Im Vorfeld hierzu besteht die Möglichkeit (und ist es wichtig), dass du den Bischöfen sagst, was du denkst. Denn Papst Franziskus wünscht sich, dass die Kirche für „ausnahmslos alle Jugendlichen“ da ist, die Unterstützung brauchen. Wichtig ist hier also nicht, ob du der Katholischen Kirche nahe oder fern stehst, ob du sonntags in die Kirche gehst und wie es bei dir überhaupt mit Religion(en) und Glauben bestellt ist. Wichtig ist allein, dass du was zu sagen hast.
In seinem Brief an die Jugend schreibt er: „Eine bessere Welt wird auch Dank Euch aufgebaut. Auch die Kirche möchte auf Eure Stimme hören, auf Euren Glauben, ja auch auf Eure Zweifel und Eure Kritik.“ 
Darum gibt es einen Online-Fragebogen der Katholischen Jugend der Diözese Innsbruck. Die ausgewerteten Antworten werden an den (neu zu bestellenden) Diözesanbischof und an die Österreichische Bischofskonferenz weitergeleitet. Zusammen mit den anderen Antworten aus Österreich werden sie zur Vorbereitung auf die weltweite Bischofssynode nach Rom gesandt. Das Ergebnis wird auch auf der Homepage jugend.dibk.at veröffentlicht werden.
Den Fragebogen findest du hier: www.meimeinung.at
Von | 2017-06-19T10:37:25+00:00 19. Juni 2017|Kategorien: Kirche, Schule und Bildung|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar