Von der Lüge. Und dem Verbrechen

Von der Lüge. Und dem Verbrechen

Menschen wollen. Menschen wollen mehr. Menschen wollen mehr Mehr.
Menschen wollen mehr mehr Messbares, mehr mehr Zählbares. Den Haufen und das Angehäufte. Das Geld und das Konto.

Wer Geld hat, hat es sich verdient. Wer kein Geld hat, es sich auch.
Der Arme ist an seiner Armut schuld. Der Reiche an seinem Reichtum auch.

Oder: Lebenslüge Kapitalismus. Das Böse trägt einen Namen. Der Böse auch. Keine Tat ohne Täter.

 

Menschen wollen. Menschen wollen mehr. Menschen wollen mehr Mehr.
Der Virus auch. Er macht krank. Und Kranke sterben. Weil Menschen sterben. Alte und Kranke zuerst. Auch das ist Leben.

Wer dem Sterben und Kranksein entrinnen kann, hat gewonnen.
Menschen sollen Gewinner sein. Wer Gewinner sein soll, soll Verlierer machen.

Denn keiner soll merken: Leben ist nicht Siegen. Leben ist nicht Können. Leben ist nicht mehr Mehr-Mehr.
Leben ist Nicht-Siegen. Leben ist Nicht-Können. Leben ist Nicht-Mehr.

Oder: Lebenslüge Kapitalismus. Das Böse trägt einen Namen. Der Böse auch. Keine Tat ohne Täter.

 

Also muss der Virus ausgemerzt werden. Damit es keiner merkt: Kein Siegen. Kein Können. Kein mehr Mehr-Mehr.

Also muss der Arme ausgemerzt werden. Damit es keiner merkt: Kein Siegen. Kein Können. Kein mehr Mehr-Mehr.

Also müssen Fliehende ausgemerzt werden. Damit es keiner merkt: Kein Siegen. Kein Können. Kein mehr Mehr-Mehr.

Nationalismus allerorten. Wer Frauen und Kinder rettet, rettet Männer auch. Was dem Kurzen zu viel ist. Also Panzer. Also Cobra. Also Drohnen.

Du Arsch!

 

Baut also Stacheldrahtzäune, Panzer und Raketen! Holt das Tränengas, vergesst nicht das Gewehr! Lasst sie all verrichten eures Wahnsinns-Stumpfsinns Werk: Die Knüppel und die Kugeln, die Tritte und die Fäuste.

Grenzen schützen!

Ein Volk, das schlägt und schießt, das tritt und haut.

Wer von rechts kommt: Bitte sehr! Macht ihn nur – den Job, den ihr jetzt endlich machen dürft: Schlagt ein und schießt, tretet zu und haut drauf.

Wer aus der Mitte kommt: Bitte sehr! Machen wir ihn nur – den Job, den wir jetzt endlich machen dürfen: Wir schlagen ein und schießen, wir treten zu und hauen drauf.

Die Mitte der Gesellschaft.

Wie eh und je: Faschismus kam schon immer durch die Mitte.

Kapitalismus ist Rassismus. Nationalismus auch.

 

Damit es keiner merkt: Kein Siegen. Kein Können. Kein mehr Mehr-Mehr.

Oder: Lebenslüge Kapitalismus. Das Böse trägt einen Namen. Der Böse auch. Keine Tat ohne Täter.

 

Von | 2020-03-09T12:49:13+00:00 9. März 2020|Kategorien: Allgemein, Kultur, Politik|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar